• Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Vimeo Icon

Unterricht

saxess - mit Freude zum Erfolg!

Saxophon

Klarinette

Blockflöte

 

Mein Slogan: saxess -  mit Freude zum Erfolg!

 

Die Freude an der Musik und am Musizieren steht im Vordergrund und sollte niemals durch Druck und Zwang beeinträchtigt werden. Sicherlich gibt es immer scheinbar schwierige Momente, in denen man verzweifelt, weil es nicht so gelingen will und die Geduld fehlt. In diesen Momenten versuche ich individuell auf jeden Schüler einzugehen und ihn da abzuholen, wo er sich gerade befindet. Mit einem durchdachten, zielführenden Übungskonzept 

begleite ich die Schüler. Dabei ist mir das Notenlesen, ein gutes Rhythmusgefühl, die Harmonielehre und Gehörbildung sehr wichtig. Das Lernen von verschiedenen Stücken aus unterschiedlichen Genres mit Schwerpunkt Klassik bilden einen festen Bestandteil meines Unterrichts. 

 

 

Sind Sie interessiert am Unterricht oder an einer Probelektion, dann rufen Sie mich einfach an. 076-746 77 61. 

Sie können mich auch gern schriftlich anfragen

Ich unterrichte in 3007 Bern.

Wenn Sie nicht wissen, welches Instrument Ihr Lieblingsinstrument wird, berate ich Sie sehr gern beim Kauf oder Miete.

 

Wann kann mit dem Saxophon,-Klarinettenspielen begonnen werden?

 

Grundsätzlich müssen die oberen Schneidezähne fertig ausgewachsen sein. Das ist in der Regel mit ca. 9 Jahren. Wem das zu lange dauert, beginnt am besten mit der Blockflöte. Aus eigener Erfahrung sehe ich folgende Vorteile: Die Blockflöte ist das optimale Einstiegsinstrument, weil sich bereits schon dort das Kind unterbewusst mit der Zwerchfellatmung  auseinandersetzt. Erste Notenkenntnisse und die dazugehörigen Griffe, die zum Teil mit denen des Saxophons übereinstimmen, können bei mir gelernt werden. Bald kann das Kind die ersten kleinen Stücke spielen. Der Übergang zum Saxophon fällt leichter, und die Schüler haben schnellere Erfolge. 

 

Jetzt auch eine 10er Karte möglich!